Wie Autohäuser mehrere Google Business-Einträge verwalten können

Reputation

Seit Februar 2020 ist es für Neuwagenhändler möglich, mehrere Google Unternehmensprofile (früher Google My Business/GMB – wir werden in diesem Artikel beide Begriffe verwenden) für denselben Standort zu verwalten. Laut Google  können Autohäuser ein Unternehmensprofil für jede Marke haben, für die sie Neuwagen verkaufen. Darüber hinaus können Autohäuser separate Einträge für ihre Verkaufs-, Service- oder Ersatzteile-Abteilungen haben. Zuvor hatte Google den Händlern nur einen einzigen Eintrag für jeden Standort erlaubt. Mit Ausnahme von Gebrauchtwagen-Händlern hat das Unternehmen nun seine Politik geändert. Es ist wichtig, dass Autohäuser diese Funktion nutzen, um ihre Sichtbarkeit zu verbessern, wenn Menschen bei Google nach Verkauf, Werkstatt oder Ersatzteilen suchen.

Wie sehen mehrere Google Unternehmensprofile aus?

Wenn Sie mehrere Google My Business-Einträge haben, können Sie Inhalte für verschiedene Marken und Abteilungen separat anzeigen, die Sie unter einem Dach anbieten. Der US-amerikanische Grossinger City Autoplex betreibt zum Beispiel mehrere Einträge für verschiedene Adressen in Chicago:

 

 

Western Slope in Colorado betreibt mehrere Google-My-Business-Einträge für einen einzigen Standort, weil das Autohaus die Tatsache widerspiegeln muss, dass man dort sowohl die Marke Ford als auch Lincoln finden kann:

 

Garber Buick in Michigan hat mehrere Angebote für verschiedene Abteilungen in einem Hause:

 

Warum lässt Google Mehrfacheinträge zu?

Die Idee hinter mehreren Einträgen pro Standort ist es, den Verkauf, den Service und die Ersatzteile eines Autohauses auf die verschiedenen Suchmöglichkeiten der Kunden abzustimmen. Ein Unternehmensprofil für eine Werkstatt mit eigenen Kontaktdaten und auf Keywords ausgerichteten Inhalten (z.B. “Ölwechsel” oder “Unfallreparatur”) verbessert die Sichtbarkeit der Serviceabteilung bei lokalen Google-Suchen. Ein Eintrag für den Verkauf macht diese Abteilung sichtbarer, wenn Menschen nach Autos suchen, die sie kaufen möchten, und nicht nach Serviceleistungen. In dem obigen Beispiel aus der Western-Slope-Region optimiert das Autohaus seinen GMB-Eintrag für Personen, die nach Ford- und Lincoln-Autohäusern suchen.

Was sind die Vorteile von mehreren Google Unternehmensprofilen?

 

Erhöhte Sichtbarkeit für Ihr Autohaus

Häufig wird im Automobilbereich nach Marken gesucht. Händler mit mehreren Google-My-Business-Einträgen können die jeweilige Marke in den Namen und die Hauptkategorie eines jeden Eintrags aufnehmen. Der Name und die Hauptgeschäftskategorie haben einen großen Einfluss darauf, ob ein Eintrag als Ergebnis erscheint, wenn bei Google nach Fahrzeugen gesucht wird. Folglich genießen Autohäuser, die nach diesem Prinzip vorgehen, eine höhere Sichtbarkeit. Unsere Untersuchungen zeigen, dass mehrere Einträge eines Händlers zu einer verbesserten Leistung des GMB-Eintrags führen können, wie z.B. zu einer Zunahme der Aufrufe und Klicks.

Effizientes Online Reputation Management

Ein Autohaus kann seine Online-Reputationsmanagement-Strategie effektiver umsetzen. Zum einen kann es die Kundenstimmung für jede seiner Marken und Abteilungen detaillierter verstehen. Das liegt daran, dass die Kunden Online-Bewertungen für den entsprechenden GMB-Eintrag hinterlassen können und nicht unter einem allgemeinen GMB-Eintrag, bei dem einige der Nuancen der Kundenstimmung verloren gehen könnten. Wenn die Verkaufsabteilung eines Autohauses hervorragende Arbeit leistet, die Serviceabteilung jedoch ins Straucheln gerät, kann das Autohaus Probleme erkennen und Stärken leichter identifizieren. Darüber hinaus ist es weniger wahrscheinlich, dass negative Bewertungen für die Serviceabteilung dem Verkaufsteam des Autohauses schaden (und umgekehrt), da die Bewertungen auf verschiedenen GMB-Einträgen hinterlassen werden. Außerdem hat ein Autohaus dadurch mehr Möglichkeiten, Kunden zu Bewertungen zu ermutigen, da sie in der Lage sind, spezifisches Feedback für Service, Ersatzteile, Verkauf usw. zu hinterlassen. Die Bedeutung des Reputationsmanagements für Autohäuser kann nicht genug betont werden. Je mehr Bewertungen ein Autohaus erhält, desto weiter oben wird es in den Suchergebnisseiten (SERP) von Google erscheinen.

Unterstützung für einzelne Automarken

Viele Marken werden unter demselben Dach angeboten, haben dieselbe Muttergesellschaft, jedoch völlig unterschiedliche Websites. Diese aktuelle Google-Änderung ermöglicht es Marken, ihre GMB-Einträge mit ihrer Website-Struktur abzustimmen, wie das obige Beispiel von Western Slope zeigt. Hier sind einige weitere Beispiele von Autohäusern, die mehrere Marken im selben Autohaus anbieten und dabei die Online-Präsenz getrennt haben:

Mehrere Einträge spiegeln die Betriebszeiten eines Händlers besser wider

Die Verkaufs-, Service- und Ersatzteilabteilungen haben oft andere Öffnungszeiten als das gesamte Autohaus. Infolgedessen kann es vorkommen, dass ein Eintrag nicht in den Suchergebnissen erscheint, weil Google meint, dass es geschlossen ist – obwohl eine der Abteilungen tatsächlich geöffnet ist. Diese Einschränkung ist sowohl für Kunden als auch für Autohäuser frustrierend. Durch die Aufteilung der Abteilungen in einzelne Einträge kann jede Abteilung ihre eigenen Öffnungszeiten haben und wird immer korrekt in der Suche angezeigt.

Probleme mit mehreren Google Unternehmensprofilen (und wie sie zu lösen sind)

Mehrere Angebote zu haben, bringt auch einige Kompromisse mit sich:

Ihre Bewertungen sind verwässert

Eine höhere Anzahl an Bewertungen für einen GMB-Eintrag verbessert die Sichtbarkeit dieses Eintrags. Bei sonst gleichen Voraussetzungen wird die Anzahl der Bewertungen für jeden einzelnen Eintrag geringer sein als für einen kombinierten Eintrag. Es ist einfacher, mit einem Eintrag eine große Anzahl von Bewertungen zu erstellen, als mit mehreren. Dieses Risiko können Sie minimieren, wenn Sie Ihre Kunden gezielt um Bewertungen bitten. Das erhöht die Anzahl der Bewertungen, insbesondere bei der Einrichtung eines separaten Eintrags.

 

Sie laufen Gefahr, dass Google die Einträge als Duplikate kennzeichnet

Es hat Fälle gegeben, in denen die Algorithmen von Google zur Unterdrückung von Duplikaten separate Händlereinträge als Duplikate gekennzeichnet haben. Sobald ein Eintrag als Duplikat markiert wurde, wird er auf Google Maps nicht mehr angezeigt und leitet auf den “Haupt”-Eintrag des Autohauses weiter. Wir empfehlen unseren Kunden aus der Automobilbranche, die folgenden Best Practices zu befolgen, um das Risiko von doppelten Google My Business-Autohauseinträgen zu minimieren.

 

4 bewährte Praktiken für mehrere Google Unternehmensprofilen

Um die Vorteile zu maximieren und die Risiken zu minimieren, die mit getrennten Einträgen verbunden sind, sollten Sie die folgenden bewährten Verfahren berücksichtigen:

Kontakt zu Reputation

Wir beraten Sie gerne zu der individuellen Situation Ihres Betriebes. Fragen Sie einen unverbindlichen Termin an und lassen Sie unsere Experten eine Analyse durchführen.

 

Recently Posted